28. November 2023

„Landshut Digital“: Campudus unterstützt neues Eventformat für digitale Kompetenzen aus der Region

Am 23. November fand in Landshut zum ersten Mal die branchenübergreifende B2B-Veranstaltung „Landshut Digital“ statt. Initiiert wurde das Format vom LINK e. V., dem Verein für Gründer in der Region Landshut und Träger des gleichnamigen Gründerzentrums, welches als Veranstaltungsort diente. Ziel des Events war es, die digitalen Kompetenzen in der Region Landshut zusammenzubringen und damit Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Anwendungsbeispiele aus der Praxis und neueste technologische Trends kennenzulernen.

Unter den 18 ReferentInnen mit spannenden Vorträgen zu verschiedensten Digitalisierungsthemen war auch Max Stemplinger, Geschäftsführer von Campudus. Mit seinem Vortrag „Omnichannel-Strategien mit PIM-Lösungen“ widmete er sich einer der derzeit größten Herausforderungen für Unternehmen: Aktuelle Produktinformationen auf allen Kanälen.

„Viele Unternehmen sind mit der digitalen Transformation immer noch überfordert. Oft liegt es daran, dass es zu viele Möglichkeiten gibt und große Unsicherheit herrscht, wo man am besten anfängt. Wir begleiten seit mehr als 10 Jahren Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und haben die Erfahrung gemacht, dass es von essenzieller Bedeutung ist, dass das Management und die Qualität von Produktdaten stimmen. Der Einsatz eines PIM-Systems bildet dabei die Basis für alle weiteren Digitalisierungsvorhaben. Liegen die Daten erst einmal in hoher Qualität vor, können aus einem PIM-System sämtliche Kanäle bespielt werden – egal ob Webshop, Website oder Printkatalog.“

Campudus ist auf den Aufbau digitaler Omnichannel-Lösungen spezialisiert und bietet Unternehmen verschiedenster Branchen ein eigenes PIM-System an. In diesem System werden sämtliche Daten zentral verwaltet, angereichert und auf verschiedene Kanäle verteilt. Neben dem branchenübergreifenden PIM-System GRUD hat Campudus auch eine fahrradspezifische Version des Systems entwickelt: VeloPIM. Durch den Einsatz dieser PIM-Systeme und die konsequente Umsetzung ihrer Omnichannel-Strategie haben Unternehmen wie die Winora Group und Buschjost Magnetventile die digitale Marktführerschaft in ihren Branchen erreicht.

—> Zu unseren Case Studies